Home

unsere Philosophie


Vielfalt ist stets eine Bereicherung, bringt aber auch viele Herausforderungen mit sich.


Mit Beratungen, Behandlungen, Trainings sowie Vorträgen und Workshops wollen wir Kinder und Jugendliche stärken und ihren Eltern in Erziehungsfragen unterstützend zur Seite stehen. Begleitung in schwierigen Lebenslagen, Aufarbeiten interkultureller Konflikte, kognitive Förderung u.a. bilden die zentralen Schwerpunkte unserer Zusammenarbeit.

"İ, kid!"

Aller Anfang ist schwer,

doch der erste Schritt schafft bereits Veränderung..

Idee von "İ, kid"


Die Arbeitsgruppe İ-kid bezweckt die Stärkung der psychischen Gesundheit sowie die Förderung der kognitiven Entwicklung von Kindern und Jugendlichen in besonderen Lebenslagen in einem kultursensiblen Setting mit jeweiligem

Sprachangebot. Weitere Schwerpunkte sind u.a. die Vermittlung von interkultureller Sozialkompetenz und Gewaltprävention in Form von Workshops oder Gruppentrainings geleitet von Experten aus verschiedenen Fachdisziplinen.

Tätigkeitsstart

11 / 09 / 2018

(Gruppenangebote ab September 2018)

gemeinsame Ziele


Enger Austausch v.a. mit den Minderjährigen ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit


Der Rahmen unserer Arbeit zielt auf die ressourcenorientierte Stärkung der Familie als Gesamtsystem, wobei der Fokus auf den Kindern und Jugendlichen liegt. Das Kindeswohl als gemeinsames Interesse stellt die Basis für die Zusammenarbeit mit Eltern und Instututionen dar, um bedürfnisorientierte Lösungen gemeinsam erarbeiten zu können.